E-Mail Forum für Bewohnerinnen und Bewohner

Der Verein Röntgenareal wurde 2012 von einigen Nachbarn gegründet und hat zum Ziel, eine Plattform für den Austausch unter den Nachbarn zu bieten und damit die Qualität des Zusammenlebens der BewohnerInnen in der Siedlung zu fördern.

Wollt ihr ein Möbelstück verschenken oder seid ihr auf der Suche nach einem alten Veloanhänger? Oder habt ihr Fragen zur Quartierentwicklung? Über die Mailingliste könnt ihr Beiträge an eine E-Mailgruppe versenden und so euer Anliegen loswerden und relevante Themen für die Siedlung anstossen.

Melde dich hier an für das E-Mail Forum.

 

Pflanzaktion und Frühlingsfest

Aktionstag: Garten- und Frühlingsfest: Nächsten Sonntag, 21. Mai
Nächsten Sonntag treffen sich alle, die sich auf den Sommer freuen, beim Bahnhüsli.

Wer gärtnern will, ab 15 Uhr
• Bringt Samen und Setzlinge und ev. Gartengeräte
• Wir bringen Schaufeln und Pickel und wenige Geräte
• Blumen-Samen, Blumen-Zwiebeln sind da
• Es gibt Kompost gegen einen Unkostenbeitrag
• Es hat auch ein paar Bretter und Werkzeuge mit denen man neue Beete bauen kann.

Wer nur essen, trinken und reden will, ab 17 Uhr:
Grillieren, Essen und Trinken für alle Bewohnerinnen (auch die Nicht-Gärtner)
• Es hat einen (oder zwei) Grills (Wer bringt noch einen?)
• Tische und Wasser
• Rest selber bringen.

Hintergrund:
Die Verwaltung unterstützt unser Vorhaben, mehr Pflanzen und Farbe auf das Areal zu bringen. Konkret bewilligt sind
• Zwei grosse Pflanztröge bei den Eingängen. Blumen oder blühendes Essbares.
-> Wer möchte diese planen und bepflanzen?
• Mehr Gemüse-Beete rund um Bahnhüsli
• Beeren, Obst-Bäume rund ums Bahnühsli (zB Kiwi, Feige, Trauben etc.)
• Rankpflanzen am Zaum entlang (zB Bohnen

Wer sich also schon immer mal etwas mehr Platz, Boden und Sonne für seine Pflanzen gewünscht hat, kann seine Garten-Ideen auf dem Areal verwirklichen. Mehr Infos bei Peter: peterhaberstich@gmail.com

Neujahrsaperó und GV am 14.01.2017 um 16.30 Uhr

Liebe Nachbarn im Röntgenareal

Der Verein Röntgenareal lädt euch herzlich zum Neujahrsapéro inkl. kurzer pragmatischer GV ein.

Am Samstag 14. Januar um 16:30 – gleich nach dem Samstagseinkauf und vor dem Znacht – treffen wir uns im Bahnhüsli zu Snacks und einem Gläsli Sprudligem und stossen auf unsere Siedlung an.
Wir machen das wieder im ungezwungenen Rahmen: Eingeladen sind ALLE. Auch Kinder. :-)

Dabei können wir uns darüber austauschen, wie wir das Leben und Wohnen in unseren Wohnungen, in den Häusern und auf dem ganzen Siedlungsareal im neuen Jahr gemeinsam verbessern könnten:

  • Gemeinsame Veranstaltungen (Sommerfest, Samichlaus etc.
  • Gemeinsame Anfragen oder Vorschläge an die Verwaltung
  • Gemeinsame Verschönerungsaktionen auf dem Areal
  • Gemeinsame Nutzung der allgemeinen Flächen und Räumen (Wiesen, Pflanzbeete, Dächer etc.).
  • Diverses

Dann, um 17 Uhr stellen wir nach „der längsten Wimpelgirlande“ einen neuen Rekord auf: „Die kürzeste GV aller Zeiten“. Wetten? :-)
(Denn: Ohne GV kein Verein…)

Wenn jemand ein Thema einbringen möchte: Bitte vorher bei uns ankündigen oder gleich vor Ort vortragen.
Wir freuen uns auf euch!
Beste Grüsse, Simone, Butz, Markus, Peter

Übrigens: OrganisatorInnen gesucht:
Für den Vorstand suchen wir übrigens noch 1-2 Personen, gerne weiblich. Möchtest du das Leben in der Siedlung mitgestalten? Wir treffen uns ca. 4-5 Mal pro Jahr, organisieren Veranstaltungen, stossen da und dort kleine Projekte an, pflegen den Kontakt mit der Verwaltung und unterstützen einzelne Bewohnende bei Anliegen oder Ideen. Unser Ziel ist eine lebendige Siedlung mit Nachbarn die sich kennen und sich organisieren. Im Vorstand verstehen wir uns in erster Linie als Koordinatoren. Eine grosse und motivierte Gruppe von Nachbarn hilft immer wieder mit verschiedene Projekte und Veranstaltungen zu realisieren.

Wenn dich das interessiert, dann melde dich doch kurz. Bei Fragen, komm einfach vorbei.